Blog · Tag: Agilität

Kulturelle Voraussetzungen für agile Lernprozesse

In den letzten Beiträgen beschrieben wir, was agiles Lernen eigentlich bedeutet. In dieser Blogserie wollen wir Ihnen zeigen, welche kulturellen Voraussetzungen in der Organisation erfüllt sein sollten, um agiles Lernen überhaupt zu ermöglichen. Denn agiles Lernen heißt anders lernen.
Neben der Neugierde und Gestaltungslust der Teilnehmer braucht es zusätzliche Kompetenzen. Die Organisation und das Umfeld sollten bereit sein, nicht nur das Lernen zu ermöglichen, sondern auch die durch das Lernen bedingten Veränderungen im eigenen Bereich zu akzeptieren, ja sogar zu begrüßen. Dafür entwickelten wir Prozipien für agiles Lernen.
Weiterlesen “Kulturelle Voraussetzungen für agile Lernprozesse” »

Grundlagen des agilen Lernens #4 – Was ist denn nun agiles Lernen?

Teil 4: Was ist denn nun agiles Lernen?

Agiles Lernen heißt Lernen durch tun, nicht Gelerntes üben!
Agiles Lernen ist eine Antwort auf die vielfältigen Aspekte des Lernens, bei dem das Tun im Vordergrund steht.

Das Wort „agil“ umfasst neben der Bedeutung „tun, ausführen, tätig sein“ auch die Bedeutung von „in Bewegung setzen, bewegen“.
Erst wenn diese Voraussetzungen gegeben sind, können agile Lernumgebungen zum Tragen kommen. Gelerntes wird ausgeübt, also angewendet, nicht geübt.

Weiterlesen “Grundlagen des agilen Lernens #4 – Was ist denn nun agiles Lernen?” »

Grundlagen des agilen Lernens #1 – Alter Wein in neuen Schläuchen?

Agilen Lernens – Alter Wein in neuen Schläuchen?

Agiles Lernen ist keine neue Erfindung, sondern eine Kombination aus altbekanntem Wissen und neuen Entwicklungen in unserer Gesellschaft.
Zu den neuen Entwicklungen gehören das sogenannte holistische Verständnis, also das Verständnis um die Komplexität und die Vernetzung in unseren Systemen, sowie die sich immer weiter entwickelnden technischen Möglichkeiten. Außerdem spielen die Erkenntnisse der Hirnforschung eine wesentliche Rolle, wenn es um die Voraussetzungen für erfolgreiches Lernen geht.

Weiterlesen “Grundlagen des agilen Lernens #1 – Alter Wein in neuen Schläuchen?” »

Wachstumsschmerzen und ihr Nutzen

Die Zeichen stehen gut in Deutschland. Die Wirtschaft wächst. Die Auftragsbücher sind voll. Gerade im IT Bereich freuen sich die Geschäftsführer im Mittelstand über den Erfolg ihrer Unternehmen.

Gleichzeitig werden alarmierende Stimmen lauter:
„Wir haben zu wenig Mitarbeiter!“
„Wir haben zu wenig Zeit!“
„Wir können nicht noch mehr Aufträge annehmen!“

Gute Kunden bemängeln die Arbeitsleistung und die Kündigungen von Mitarbeiter häufen sich.

Weiterlesen “Wachstumsschmerzen und ihr Nutzen” »

Herausforderung #5: Geeignetes Personal finden

Fast schon ein Dauerbrenner, aber deshalb trotzdem nicht zu vernachlässigen. Eine der größten Herausforderungen für den Mittelstand ist und bleibt der Fachkräftemangel. Das Problem spitzt sich zu, denn ‚Millennials’ und ‚Generation Z’ fordern Arbeitskonzepte und Karrieremöglichkeiten, die massiven Einfluss auf die Unternehmenskultur nehmen.

Weiterlesen “Herausforderung #5: Geeignetes Personal finden” »