Konfliktmanagement · Konfliktmoderation

Konfliktmoderation

„Wenn Konflikte sich zu einem endlosen Streit hinziehen, so hat dies meist seinen Grund darin, dass diese Menschen niemals gelernt haben, mit den Augen des anderen zu sehen, mit den Ohren des anderen zu hören und mit dem Herz des anderen zu fühlen.“- Unbekannt

MEVPC540804

Was Sie erwarten können:

  • Sie können Konfliktpotenzial rechtzeitig erkennen.
  • Sie wissen, wie Sie Eskalationen in Gruppen vorbeugen können.
  • Sie können Energien von Konflikten positiv nutzen können.
  • Sie sind in der Lage, einvernehmliche Lösungen herbeizuführen.

Im Mittelpunkt stehen folgende Themenstellungen:

  • Grundlagen des Konfliktmanagements in Teams
  • Die Ebenen im Team: Sache – Gruppe – Individuum
  • Erkennen und Behandeln von verdeckten Konflikten in Teams
  • Konstruktives Bearbeiten offener Konflikte
  • Umgang mit Unterschieden, Missverständnissen und konkurrierenden Interessen
  • Unterschiedliche Instrumentarien für unterschiedliche Konflikte
  • Ableiten verbindlicher Regeln und Normen für die weitere Zusammenarbeit
  • Der Weg vom Machtanspruch einzelner Teilnehmer zur Verständigung zwischen den Teilnehmern
  • Grenzen des Konfliktmanagements für Projektleiter und der Weg in die konstruktive Eskalation

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf: Kontaktformular Weiterbildungsthemen